Brandschutz für senkrechte Bodenabläufe

Brandschutz für senkrechte Bodenabläufe

Brandschutz im Bodenablauf – eine wichtiger Punkt für Ihre Sicherheit

Bodenabläufe sind die Anfangspunkte einer Rohrleitung. Anders ausgedrückt: Bodenabläufe, besonders solche mit senkrechtem Abgangsstutzen, sind im Gegensatz zu Rohren zum nächsten zu schützenden Raum offen.

BrandschutzBei normaler Funktion dürfen keine Kanalgase über einen Bodenablauf in den Raum eindringen. Ebenso darf im Brandfall weder Feuer noch Rauchgas in das nächste Geschoß gelangen. Im Brandfall heißt das: Wenn bei einer Feuertemperatur von 1000°C und einem Rauchgasdruck mit etwa 10 Pascal keine Rohrleitung mehr vorhanden ist oder Öffnungen im Rohr frei werden, liegen am Stutzen des Bodenablaufes die volle Feuertemperatur und der volle Rauchgasdruck an. Eine gefährliche Situation.

Edestahl BrandschutzIst also der Bodenablauf brandschutztechnisch der kritische Punkt in der Decke, muss dieses Bauteil mit höchster Sicherheit gewährleisten, dass im Brandfall weder Feuer noch Rauch zur nächsten Etage durchdringen können. Bei einem Brandversuch entsprechend der gültigen Normen wurden unsere Bodenabläufe einer Brandschutzprüfung unterzogen. Die Brandschutzklassifizierungen mit den geprüften Bodenabläufen inklusive Brandschutzset entnehmen Sie aus der nachstehenden Übersicht sowie auf der Produktseite.

Funktionsweise

Funktionsweise Brandschutz

Unsere Bodenabläufe können ein Durchdringen des Feuers um bis zu 90 Minuten verzögern! Bodenablauf Brandschutz

Brandschutzkit

Brandschutzkit

bestehend aus:

  • Brandschutzring aus Mineralwolle
(150 kg/m³ nach Euroklasse A1 / EN 13501 Teil 1)
  • Stopfmaterial aus Mineralwolle
(30 kg/m³ nach Euroklasse A1 / EN 13501 Teil 1)
  • und Brandschutzkleber

Informieren Sie sich gleich unter:
Tel. +43 (0) 7247 / 8778 0

Edelstahl in Bestform