SANI-PIPE

SANI-PIPE MONTAGEANLEITUNG

SANI-PIPE darf nur zusammen mit dem System-Kleber verwendet werden. Die Verarbeitungshinweise und Sicherheitsdatenblätter des System-Kleber sind ergänzend zu beachten.

1. Entsprechend des Außendurchmessers von Rohr bzw. Kabel die SANI-PIPE
mit dem erforderlichen Innendurchmesser anhand der Tabelle auswählen.
sani-pipe
2. Der Untergrund muss trocken, eben und frei von Ölen, Fetten und Trennmitteln
sein. Insbesondere Zementschlämme müssen entfernt werden. Das – aus der
Decke oder Wand- herausragende Rohr bzw. Kabel vor der Montage der SANIPIPE
im Bereich der Wandführung fixieren (z. B. mit Mörtel oder Schaum), da sich
das Rohr bei der Montage von SANI-PIPE nicht mehr bewegen darf.

3. Die äußeren Umrisse der SANI-PIPE auf den Untergrund aufzeichnen. Dazu eine
Halbschale benutzen (Abb. 1).

4. Glatte Untergründe und Rohr bzw. Kabel mit Sandpapier an den zu verklebenden Stellen leicht anrauhen und entstauben.

5. Die Tülle des System-Klebers auf eine Raupenstärke von 2 mm abschneiden und die Verbindungsstellen (Kanten) der SANI-PIPE mit Systemkleber versehen (Abb. 2).

Sani Pipe Montageanleitung

6. Erneut die Tülle der Kartusche abschneiden. Diesmal auf die Raupenstärke, die erforderlich ist, um den Zwischenraum zwischen Rohr bzw. Kabel und SANI-PIPE auszugleichen (Faustformel: Innendurchmesser SANI-PIPE minus Medienrohr- Außendurchmesser geteilt durch 2). Die beiden SANI-PIPE-Halbschalen mit jeweils 3 Klebesträngen versehen, wobei der erste am äußeren Rand des Schaftes, der zweite ca. 2 cm unterhalb des ersten und der dritte oberhalb der Abschrägung aufgetragen wird (Abb. 3).

sani-pipe7. Auf dem Untergrund entlang der aufgezeichneten Linie (innen) den ersten Klebestrang aufbringen. Einen zweiten Klebestrang am Rand des Durchbruchs aufbringen, wobei darauf zu achten ist, dass dieser so weit vom Durchbruch entfernt ist, dass er sich später unter dem SANI-PIPE -Teller befindet. Bei den SANI-PIPE Durchmessern DN 100, DN 125 und DN 150 noch einen dritten Klebestrang in der Mitte zwischen beiden Strängen aufbringen (Abb. 4).

8. Beide Halbschalen etwa 2 cm von der Wand entfernt um das Rohr zusammenführen, zusammenklippen (Abb.5) und leicht drehend auf den Untergrund zuschieben, sodass am Tellerrand und am Schaft der SANI-PIPE eine Klebewulst sichtbar wird. Dabei ist darauf zu achten, dass die Halbschalen komplett geschlossen sind – insbesondere auch im Tellerbereich (Abb. 6).

Hier geht`s zum Edelstahl Shop!

Edelstahl in Bestform