Flansche und Bördel

Vorschweißflansch:
Besitzt einen Ansatz zum Anschweißen und wird vor dem Rohrende angesetzt

Glatter Flansch (Schweißflansch):
Besitzt keinen Ansatz zum Anschweißen, wird zum Verschweißen über das Rohr geschoben

Blindflansch:
Sind Blattflansche, die keine Durchgangsbohrung besitzen und das Rohrende verschließen

Losflansch:
Wird mit V-Bördel kombiniert und ermöglicht Flexibilität bei der Montage

Gewindeflansch:
Durchgangsbohrung ist mit Gewinde versehen

Flansche sind mit Löchern versehene Scheiben am Ende eines Rohres und unterliegen unabhängig von der Bauart Maßnormen. Flansche sind bei gleicher Nennweite und gleichem Nenndruck untereinander austauschbar. Jeder Flansch erhält eine durch vier teilbare Anzahl von Schraubenlöchern, die gleichmäßig auf dem Flansch verteilt sind.